Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Ausstattung Forschungsgebiete Rütlibach (Südschwarzw.)
Artikelaktionen

Rütlibach (Südschwarzw.)

Flussgebietseinheit: 0.21 km²

Rütlibach am Rand des Südschwarzwalds bei Au im Hexental, Zufluss zum Dorfbach, Mühlebach und Rhein.

Das Gebiet wurde für eine hanghydrologische Studie ausgewählt um den Einfluss der Vegetation (Wald und Grünland) auf die Hanghydrologie zu untersuchen.
 
Pegel: Au   Rechtswert = 47.95708°, Hochwert = 7.83781°

Landnutzung: Überwiegend Wald, kleiner Anteil Grünland

 

Messungen:

Parameter Messperiode Zeitl. Auflösung Station, Standort
Wasserstand und Abfluss seit 2010 10 min seit 2014: 2 Stationen
Niederschlag, Meteorologie seit 2010 10 min  
Grundwasserstand (bzw. Hangwasser) seit 2010 10 min 90 Pegel in 3 Transekten auf 3 Hänge verteilt
Unterirdischer Hangabfluss seit 2011 10 min 6 Transekte, jeweils 5 m lang, bis zu 2.5 m tief
Anionen, Kationen seit 2014 Tage - Woche am Pegel und Hangabfluss
Isotope:18O, 2H seit 2014 Tage - Woche am Pegel und Hangabfluss
Wassertemperatur seit 2013 10 min 14 Stellen entlang des Gerinnes

 

Einsatz hydrologischer Modelle:

Software ROGER, Hill-vi, TRANSEP
zeitliche und räumliche Auflösungen Zeit: Minuten bis Tage, Raum: Hydrotope, Verteilt
analysierte Ausgabevariablen Abfluss, Hangabfluss, Grundwasserdynamik, Wassertemperatur

 

 

 

Forschungsprojekte und Veröffentlichungen 

rechts zu

 blabla

Benutzerspezifische Werkzeuge