Uni-Logo
You are here: Home Faculty & Staff Dr. Heike Puhlmann
Document Actions

Dr. Heike Puhlmann

Scientific employee

 

Chair of Hydrology
Albert-Ludwigs-University of Freiburg
Fahnenbergplatz
D-79098 Freiburg

Fon: +49 (0)761 - 203 9277
Fax: +49 (0)761 - 203 3594
E-Mail: puhlmann.gif
Branch office "Blue Container", Stefan-Meier-Straße 31a

heike puhlmann 

Forschungsinteressen

  • Transportprozesse in der ungesättigten Zone
  • Interaktionen zwischen Bodenwasser und Vegetation
  • Bodenhydraulische Messungen
  • Auswirkung des Klimawandels auf Wasserverfügbarkeit und Trockenstressrisiko für Wälder


Projekte und Zusammenarbeit (laufend)

2011 - 2014

 
Long-term optimization of water yield from the Qilian Mountains to the HeiHe River basin by an integrated development of water protection forests and land-use” (Robert-Bosch-Stiftung)
 
2011 - 2014

 
Global Change Effects on Forest Understorey: Interactions between Drought and Land-use Intensity (DFG) 
 
2009 - 2011

 
Analyse der Zusammenhänge zwischen der räumlichen Variabilität kritischer Bodenwasserzustände und Standortseigenschaften (Kooperation mit der FVA Freiburg)
 
2007 - 2011

 
Auswirkungen des Klimawandels auf die Wasserverfügbarkeit für die Wälder Baden-Württembergs
(Kooperation mit der FVA Freiburg)
 
2006 - 2011Bodenzustandserhebung (BZE) (Kooperation mit der FVA Freiburg)

 

Lebenslauf

Bildungsgang

09/1980 - 08/1992
 
Allgemeinbildende Oberschule und Gymnasium, Jena
 
10/1992 - 07/1998



 
Studium der Hydrologie an der Technischen Universität Dresden
Abschluss: Diplom-Hydrologin
Thema der Diplomarbeit: Bewertung und Bestimmung bodenhydraulischer Parameter in physikalisch begründeten numerischen Strömungsmodellen
 
07/2003




 
Promotion am Lehrstuhl für Hydrologie der Technischen Universität Dresden (Prof. G.H. Schmitz)
Thema der Dissertation: Die Modellierung des langfristigen stochastischen Bodenwasserregimes zur Ermittlung hydrologischer Standortbedingungen für Auenwälder entlang der Mittelelbe
 

Anstellungen

11/1998 - 02/2005

 
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Hydrologie und Meteorologie
der Technischen Universität Dresden
 
11/1998 - 11/2001


 
Mitarbeiterin im Verbundforschungsprojekt „Forstliches und ökologisch begründetes Konzept zur naturnahen und naturschutzgerechten Bewirtschaftung, Renaturierung und Vermehrung von Elbe-Auenwäldern“ (BMBF)
 
01/2002 - 02/2005

 
Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Neuronale Netze zur Standardisierung und Vereinfachung der Bestimmung der hydraulischen Bodenparameter“ (DFG)
 
03/2005 - 01/2010

 
wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg, Abteilung Boden und Umwelt, Leitung des Arbeitsbereiches Wald und Wasser
 
seit 02/2010
 
wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Hydrologie,
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

 
 
Publikationen Heike Puhlmann

Veröffentlichung der Dissertation

Puhlmann, H. 2003. Die Modellierung des langfristigen stochastischen Bodenwasserregimes zur Ermittlung hydrologischer Standortbedingungen für Auenwälder entlang der Mittelelbe, Dresdner Schriften zur Hydrologie, Institut für Hydrologie und Meteorologie, Dresden, Heft 1.

Originalarbeiten in wissenschaftlichen Fachzeitschriften

  • Morgenstern, Y., Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2011. Erfassung räumlicher Muster der Bodenwasserdynamik von Waldstandorten in Baden-Württemberg, Archiv Waldökologie, Landschaftsforschung und Naturschutz (Forest Ecology, Landscape Research and Nature Conservation), zur Veröffentlichung angenommen.
  • Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2009. Waldbauliche Managementoptionen für die Sicherung der Sickerwasserqualität unter Wäldern – Fallstudie Conventwald, Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 53, 96-109.
  • Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2011. Pedotransfer functions for water retention and unsaturated hydraulic conductivity of forest soils, Journal of Plant Nutrition and Soil Science, zur Veröffentlichung angenommen.
  • Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2011. Test und Entwicklung von Pedotransferfunktionen für Wasserretention und hydraulische Leitfähigkeit von Waldböden, Archiv Waldökologie, Landschaftsforschung und Naturschutz (Forest Ecology, Landscape Research and Nature Conservation), zur Veröffentlichung angenommen.
  • Puhlmann, H., von Wilpert, K., Lukes, M. und Dröge, W. 2009. Multistep outflow experiments to derive a soil hydraulic database for forest soils, European Journal of Soil Science, 60, 792-806, doi: 10.1111/j.1365-2389.2009.01169.x.
  • Schmitz, G.H., Puhlmann, H., Dröge, W. und Lennartz, F. 2005. Artificial neural networks for estimating soil-hydraulic parameters from dynamic flow experiments, European Journal of Soil Science, 56, 19-30, doi: 10.1111/1.1351-0754.2004.00631.x.
  • Sucker, C., Puhlmann, H., Zirlewagen, D., von Wilpert, K. und Feger, K.H. 2009. Bodenschutzkalkungen in Wäldern zur Verbesserung der Wasserqualität – Vergleichende Untersuchungen auf Einzugsgebietsebene, Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 53(4), 250-262.
  • Sucker, C., von Wilpert, K. und Puhlmann, H. 2010. Acidification reversal in low mountain range streams of Germany, Environmental Monitoring and Assessment, 174(1-4), 65-89, doi: 10.1007/s10661-010-1758-z.
     


Beiträge in Büchern, Schriftenreihen und Tagungsbänden

  • De, D. und Puhlmann, H. 2009. Luftbildauswertung zum Einfluss der Geländemorphologie auf Trockenschäden im Kronenraum, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, 82, 181-195.
  • Hartung, A., Puhlmann, H., Lennartz, F. und Schmitz, G.H. 2002. Hydrologische Charakterisierung einer Aue am Beispiel der Versuchsfläche Saalberghau, in A. Roloff, St. Bonn, R. Küßner (Hrsg.), Hartholz-Auenwälder an der Mittleren Elbe – Beiträge zur Ökologie, Bewirtschaftung und Renaturierung, Schriftenreihe der Landesforstverwaltung Sachsen-Anhalt „Wald in Sachsen-Anhalt“, 11/02, 25-35.
  • Hartung, A., Puhlmann, H., Lennartz, F. und Schmitz, G.H. 2002. Das Regime von Fluss-, Grund- und Bodenwasser auf einem Auenwaldstandort, in A. Roloff und St. Bonn (Hrsg.), Ergebnisse ökologischer Forschung zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Auenwäldern an der Mittleren Elbe, Forstwissenschaftliche Beiträge Tharandt, 17, 60-121.
  • Meining, S., von Wilpert, K., Puhlmann, H., Schröter, H., Delb, H. und Petercord, R. 2007. Waldzustandsbericht 2007 der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg. FVA, Freiburg, 50 S.
  • Morgenstern, Y. und Puhlmann, H. 2009. Erfassung der räumlichen bodenhydraulischen Variabilität mittels zufällig wandernder Messplots, FVA-einblick, 13(1), 6-10.
  • Morgenstern, Y., Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2008. Using randomised moving plots to quantify the spatial variability of soil water dynamics in small forest areas, Eurosoil 2008, Book of Abstracts, Wien, S. 42
  • Morgenstern, Y., Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2010. Erfassung der Bodenwasserdynamik und ihrer räumlichen Variabilität im Wald mit Hilfe von zufällig wandernden Messplots, in: „Nachhaltige Wasserwirtschaft durch die Integration von Hydrologie, Hydraulik, Gewässerschutz und Ökonomie“, Hydrologische Wissenschaften, Schriftenreihe der FgHW und des Hauptausschusses Hydrologie und Wasserbewirtschaftung der DWA, Heft 29/10, 69-77.
  • Pool, S., Puhlmann, H. und Morgenstern, Y. 2011. Unsicherheiten bei der Parametrisierung von Pedotransferfunktionen und deren Auswirkungen auf simulierte Wasserdefizitgrößen, in: G. Blöschl & R. Merz (Hrsg.): Hydrologie & Wasserwirtschaft – von der Theorie zur Praxis, Beiträge zum Tag der Hydrologie, 24./25.3.2011, TU Wien, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 30.11, S. 345.
  • Puhlmann, H. 2005. Stochastischer Modellansatz zur Abschätzung der Hochwasserretention in Auenwäldern, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, 62, 87-98.
  • Puhlmann, H. 2009. Erstellung einer Datenbank zu hydraulischen Eigenschaften der Waldböden in Baden-Württemberg, FVA-Einblick, 13(1), 11-15.
  • Puhlmann, H., Morgenstern, Y., Hölscher, A. und von Wilpert, K. 2011. Reduktion der Transpiration bei Wassermangel und Auswirkungen auf das Dickenwachstum von Buchen, in: G. Blöschl & R. Merz (Hrsg.): Hydrologie & Wasserwirtschaft – von der Theorie zur Praxis, Beiträge zum Tag der Hydrologie, 24./25.3.2011, TU Wien, Forum für Hydrologie und Wasserbewirtschaftung, 30.11, S. 322.
  • Puhlmann, H., Morgenstern, Y. und von Wilpert, K. 2008. Skalenübergreifende Untersuchungen zum Dürrerisiko für Waldbestände in Baden-Württemberg, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, 76, 112-116.
  • Puhlmann, H., Morgenstern, Y. und von Wilpert, K. 2008. Trockenstressrisiko für die Waldbestände in Baden-Württemberg, FVA-einblick, 1/2008, 28-35.
  • Puhlmann, H. und Schwarze, R. (Hrsg.) 2008. Forest hydrology – results of research in Germany and Russia, IHP/HWRP-Berichte, 6, Koblenz, 299 S.
  • Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2008. Database of soil-hydraulic properties of forest soils in Baden-Württemberg/Germany, Eurosoil 2008, Book of Abstracts, Wien, 42-43.
  • Puhlmann, H. und von Wilpert, K. 2010. Datenbank bodenhydraulischer Eigenschaften von Waldböden in Baden-Württemberg – Test und Entwicklung von Pedotransferfunktionen, in: Bodenzustandserfassung – aktuelle Gefährdungen und Trends, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, 83.
  • Puhlmann, H., von Wilpert, K. und Erler, R. 2007. Einfluss des Bodenskeletts und der Bestandesstruktur auf den Bodenwassertransport im Conventwald (Schwarzwald). Symposium zur Analyse und Modellierung der Niederschlags-Abfluss-Prozesse – bewährte Techniken und neue Ansätze, Tagungsband zur Tagung am 5./6.10.06, Dresden, Dresdner Schriften zur Hydrologie, 5, 299-308.
  • Puhlmann, H., von Wilpert, K., Niederberger, J. und Marcq, B. 2007. Kleine Kinzig: forest liming to enhance the water quality in the catchment of a drinking water reservoir, in: Puhlmann, H., Schwarze, R. (eds.): Forest hydrology – results of research in Germany and Russia. Part I, IHPHWRP- Berichte, 6, 91-113.
  • Sucker, C. und Puhlmann, H. 2007. Bodenschutz ist gleich Trinkwasserschutz. FVA-einblick, 1/2007, 17-20.
  • Trefz-Malcher, G., Puhlmann, H., König, Th. und von Wilpert, K. 2010. Vergleich von Texturanalysen mit Lasersizer- und Köhn-Pipette-Messungen, in: Bodenzustandserfassung – aktuelle Gefährdungen und Trends, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, 83.
  • von Wilpert, K. und Puhlmann, H. 2007. Conventwald: silvicultural management of seepage water quality, in: Puhlmann, H., Schwarze, R. (eds.): Forest hydrology – results of research in Germany and Russia. Part I, IHP-HWRP-Berichte, 6, 63-90.
  • von Wilpert, K., Bösch, B., Bastian, P., Zirlewagen, D., Hepperle, F., Holzmann, S., Puhlmann, H., Schäffer, J., Kändler, G. und Sauter, U.H. 2011. Biomasse-Aufkommensprognose und Kreislaufkonzept für den Einsatz von Holzaschen in der Bodenschutzkalkung in Oberschwaben, Berichte Freiburger Forstliche Forschung, 87.
     
Personal tools