Uni-Logo
You are here: Home Publikationen Diplom- und Masterarbeiten alphabetische Ordnung
Document Actions

Diplom- und Masterarbeiten

alphabetische Ordnung

Die Diplom-und Masterarbeiten sind "Prüfungsarbeiten"; d.h. die Professur für Hydrologie übernimmt keine Gewähr zur Richtigkeit der Arbeiten.

Zugänglich sind digital vorliegende Diplom- und Masterabeiten bei denen keine vertraulichen Daten genutzt wurden. 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

A    Seitenanfang

Adolph, G. (2005): Abflussdynamik und natürliche Tracer zur Beschreibung der Gebietsreaktion. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Albers, H. (1998): Berechnung der Grundwasserneubildung aus Niederschlag für die Wasserwerke Ebnet und Hausen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Albrecht, M. (2006): Entwicklung der Nitratbelastung im Rohwasser des Wasserwerks Hausen a. d. Möhlin - eine Hydrologisch-modelltechnische Untersuchung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Andler, O. (2002): Experimentelle Untersuchung der Abflussbildung mit natürlichen Tracern im Einzugsgebiet der Brachtpe (Sauerland, NRW). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Armbruster, F. (1997): Integration künstlicher Markierversuche in die geomorphologische Impulsantwort am Beispiel des Einzugsgebietes St. Wilhelmer Talbach. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

B    Seitenanfang

Badillo, D. (2011): Vorkommen und Raum-Zeit-Variabilität von Zwischenabfluss. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Baumann, B. (1997): Vergleich von Raumgliederungskonzepten in der Niederschlag-Abdluss-Modellierung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Beckert, U. (2013): Abbau chlorierter Substanzen unter anaeroben Bedingungen

Beek, aus der, T. (2004): The further development of the process-based catchment model TACd and its application to the H.J.Andrews Experimental Forest, Oregon, USA. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Bents, M. (2013): Hydrologische Prozessuntersuchungen in einem Permafrostgebiet in der Mongolei

Birkel, C. (2005): Temporal and Spatial Variability of Drought Indices in Costa Rica. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Birkenmayer, A. (1997): Flächendeckende Berechnung der Flußdichte unter Verwendung eines Geographischen Informationssystems. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Birkholz, A. (2007): Bewertung von Verfahren der Sickerwasser- und Transportprognose von Schadstoffen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Blum, S. (2009): Quantifizierung von Regenwurmkanälen, Regenwurmfauna und Biotuburbation in einem Auenboden. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Boes, F. (2010): Die Herkunft des Grundwassers im Luxemburger Sandstein – Altersstruktur und hydrogeochemische Charakteristik

Braun, M. (1997): Bestimmung von Speicherräumen mittels DIFGA im Brugga-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Breil, M. (2010): Einfluss des Meeresspiegelanstiegs auf die Grundwasserbewegung in Küstenregionen

Brucher, D. (2007): Verhalten von Chlorid in der ungesättigten Zone und dessen Eignung als hydrologischer Tracer. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

C    Seitenanfang

Capell, R. (2007): Transit-time modelling with delta 18O based on a conceptual model. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Casper, D. (2002): Die Abflussbeschleunigung als Zielgröße zur Bewertung von Niederschlagswassereinleitungen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Claußner, C. (2013): Anwendung der allgemein anerkannten Regeln der Technik bei dezentralen Anlagen zur Regenwasserversickerung

D    Seitenanfang

Dellenbach, A. (2002): Regionalisierung von Niedrigwasserparametern im Maßstab des Hydrologischen Atlas von Deutschland. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Didszun, J. (2000): Abflussbildung an Hängen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Dietermann, N. (2010): Stabile Isotope im Schnee: Räumliche und zeitliche Variabilität

Domokos, M. (2008): Wasserqualitätsparameter als hydrologische Tracer im EZG des Rheins. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Dürr, H. (1997): Stationäre Modellierung des Porenaquifers im Elz-Glotter-Schwemmfächer unter besonderer Berücksichtigung der Niedrigwasserverhältnisse. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Durst, R. (2011): Tracers to study processes in mesocosms of hyporheic zones beneath wetlands

E    Seitenanfang

Ehnes, T. (2006): Der Einfluss der Schneeschmelze auf die Abflussbildung und die Grundwasserneubildung im Einzugsgebiet der Dreisam. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Eilertz, D. (2013): The linkage between meteorological drought indicators and streamflow patterns across Europe

Eisele, B. (2013): Spatial variability of stable isotope profiles in soil and their relation to preferential flow

Eppert, S. (2005): Development and application of an event-based model using the GIUH approach for simulation of dischaerge and solutes. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Epting, J. (2002): Untersuchung zur Beeinflussung der Abflussbildung durch das Wegenetz im Brugga-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

F    Seitenanfang

Faber, O. (2009): Hydrological assessment and lake connectivity in the Gokyo wetlands, Nepal. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Fackel, P. (1997): Regionalisierung von Parametern des Wasserhaushaltsmodells LARSIM. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Farlin, J. (2008): Hydrological and geochemical investigation in a karstified catchment of the Lodowe spring in the Tatra Mountains to estimate water flow components and water resources. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Fersch, B. (2006): Interaction between riparian phreatophytes and alluvial aquifers / Wechselwirkung von Galeriewäldern und alluvialen Aquiferen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Fischer, C. (2007): Hydrological Modeling of the Water Resources in the Nahal Harod, Israel. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Fleig, A. (2004): Hydrological Drought - A comparative study using dayly discharge series from around the world. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Frey, M. (1999): Tracerhydrologische Untersuchungen im Brugga Einzugsgebiet: Gase, Silikat und stabile Isotopen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Frey, S. (2010): Dating Techniques for Fast Components in Runoff. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Friderich, M. (2009): Untersuchungen zur Konnektivität von Sättigungsflächen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Frielingsdorf, B. (2013): Veränderungen von Schmelzereignissen im Abfluss des Rheins in den letzten 100 Jahren

Fritz, A. (2001): Experimentelle Untersuchung der Abflusskonzentration in Bächen des Bruggaeinzugsgebiets. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Fritz, M. (1997): Fließwege- und Stofftransportuntersuchungen in ausgewählten hydrologischen Speicherräumen des Brugga-Einzugsgebietes. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

G    Seitenanfang

Gabelmann, P. (2012): Urban forest: Potential of trees to reduce storm water runoff in urban areas

Gaj, M. (2010): Modelling hydrological soil responds in New Zealand. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Gangi, L. (2010): Analyse und Untersuchungen zur Fließgewässertemperaturen

Garvelmann, J. (2010): The Characteristic Length Scale of Stable Isotope Variation in Catchments. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Gassmann, M. (2007): Measuring and Modelling Erosion and Suspended Sediment. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Gauger, C. (2007): Wasserhaushaltsmodellierung in Flachlandeinzugsgebieten der Weser unter spezieller Berücksichtigung der Oberflächen-Grundwasser-Interaktion. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Geiges, M. (2002): Untersuchungen zum Sorptionsverhalten von ausgewählten Arzneistoffen und Deuterium in Säulenversuchen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Gerspacher, M. (2007): Rainfall runoff relationships of the semiarid Kuiseb basin. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Giebl, B. (2008): Klimaszenarien und historische Extreme im Jordan-EZG. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Graf, T. (2001): MODINT Smallworld GIS gestützte Grundwassermodellierung der Staufener Bucht. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Gralher, B. (2009): Isotopenprofil in der flüssigen und gasförmigen Phase im Boden – Messung und Auswertung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Grether, M. (2009): Automatische Abflussmessung - Anwendung und Test von ADiGS. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Groh, J. (2011): Der Einfluss der Baumartenwahl und des Klimawandels auf den Bodenwasserhaushalt an einem Waldstandort

Grosskinsky, B. (2001): Einstellung und Anwendung des Bewertungssystems Hydrologische Güte im Einzugsgebiet der Enz. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Grust, K. (1998): Einsatzmöglichkeiten von künstlichen Tracern in der Glaziologie. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Guentner, A. (1997): Anwendung des Niederschlag-Abfluss-Modells TOPMODEL im Brugga-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Gunkel, A. (2005): The Application of Multi-Agent Systems for Water Resources Research - Possibilities and Limits. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Guwang, B. (2004): Hydrologische Prozesse im Stadtgebiet von Freiburg und deren adäquate Modellierung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

H    Seitenanfang

Haas, J. (2009): Concept for network structures on hillslopes. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hack, S. (2010): Modellierungsstrategien und Auswertung der langjährigen Istopenzeitreihe der Dreisam und Brugga. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Haensler, A. (2005): Hydrometrie und natürliche Tracer zur hydrologischen Prozessforschung bei Niedrigwassersituationen in einem bewaldeten Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Haering, M. (2006): The Impact of Groundwater Recharge on Dissolved Gaseous Components - A Process-Orientated approach. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hagenlocher, U. (2008): Das TRAIN-ZIN-Modell - Weiterentwicklung und Anwendung im Dragonja-EZG (SLO). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hanebuth, F. (1998): Ermittlung und Quantifizierung trophierelevanter Parameter von Baggerseen der Oberrheinebene. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hartmann, A. (2008): Process-based Modelling of Karst Springs in Mt. Hermon, Israel. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hartmann, D. (2006): Single event modelling in the small (0.6 km2) catchment of Rouffach, Haut-Rhin, France. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Haß, U. (1997): Ermittlung der Herkunft des Wassers im Kluftaquifer unter dem Elz-Glotter-Schwemmfächer mittels Tracermethoden und hydrogeologischer Methoden. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Heidbuechel, I. (2007): Recharge Processes in Ephemeral Streams derived from a Coupled Stream Flow Routing/Groundwater Model - Applications to the Lower Kuiseb (Namibia). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Herrmann, J. (2000): OGRUT GIS-Integration von FEFLOW in das Freiburger Wasserqualitätsinformationssystem WAQIS. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Heß, M. (1997): Spatial Variability of the Leaching Characteristics of a Field Soil Using Passive Capillary Wick Samplers. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Heudorfer, B. (2013): The Propagation of Drought in Different Groundwater – Surface Water Systems in Germany

Heyden, van, J. (2006): Quantification of Immobile Water of Unsaturated Sandy Soil Columns with Inverse Modelling of Artificial tracer Breakthrough Curves. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hilberer, P. (1997): Gewässerentwicklungskonzept Möhlin. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hochschild, J. (2008): Hydrologische Charakterisierung des alpinen Einzugsgebietes der Dornbirner Ache. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hohmann, C. (2013): Validierung der Schneedeckenmodellierung eines großskaligen hydrologischen Modells für alpine Einzugsgebiete

Hoeg, S. (1998): Abflusskomponenten am Zastlerbach. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hohenrainer, J. (2008): Propagation of drought through the hydrological cycle in two different climatic regions. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hohwieler, N. (2005): Beryllium-7 als neuer Tracer in der hydrologischen Prozessforschung - eine Machbarkeitsstudie. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Holch, J. (2008): Thermodynamic and kinetic degradation reactions of organic substances in groundwater modelled with phreeqc. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Holocher, J. (1997): Anwendung des Niederschlag-Abfluss-Modells HBV an der Dreisam und verschieden skalierten Teileinzugsgebieten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Holtkamp, J. (2008): Modellierung der Isotopenfraktionierung im Niederschlag. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Holzkaemper, S. (2000): Isotopenhydrologische Ansätze zur Ermittlung der Evaporation aus dem Bodenspeicher im Hartheimer Kiefernwald. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Honer, H. (2010): Hydrological and Geomorphological Processes of an extreme Flood in the Rio San Francisco Valley, South Ecuador. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Huelsmann, J. (2007): Wasserbilanz des Andarax Einzugsgebietes unter besonderer Berücksichtigung der indirekten Grundwasserneubildung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Hugenschmidt, C. (2006): Kontinuierliche Tracer zur hydrologischen Prozessforschung in bewaldeten Einzugsgebieten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Huwer-Olinger, T. (2010): Risikoabschätzung von Pestizidtransport unter Nassholzlagerung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Huxol, S. (2007): Trendanalyse von Zeitreihen der Komponenten des Wasserkreislaufesim EZG der Dreisam zur prozessorientierten Beurteilung hydrologischer Klimafolgen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

I    Seitenanfang

Isele, D. (2010): Alter und Herkunft der sublakustrischen Quellen in Taubergießen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

J    Seitenanfang

Jankowfsky, S. (2008): Tracer Investigations in an Artificial Wetland. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Johst, M. (2003): Weiterentwicklung und Anwendung des Einzugsgebietsmodells TACD im Löhnersbach-Einzugsgebiet, Kitzbühler Alpen, Österreich. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Jung, C. (2005): Numerische Modellierung des Bodenwassertransportes im Hinblick auf die Wasserverfügbarkeit an einem Trockenstandort. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Junghans, U. (1998): Enrwicklung und Aufbau eines dreidimensionalen, instationären Grundwasserströmungsmodells für das Einzugsgebiet Ebnet der Freiburger Wasserversorgung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

K    Seitenanfang

Karnuth, M. (2000): Markierversuche zur Untersuchung von Versickerungsprozessen in der ungesättigten Zone des Hartheimer Kiefernwaldes. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Katzenmaier, D. (1997): Modellierung dezentraler Hochwasserschutzmaßnahmen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kiefer, J. (2001): HGEO, IHF-ISO GIS-Integration der Grundwassermodellierungsumgebung FEFLOW in das Freiburg Wasserqualitäts-Informationssystem WAQIS (2). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kienzler, P. (2001): Experimentelle Untersuchungen zur chemischen Zusammensetzung oberflächennaher unterirdischer Abflusskomponenten im Bruggaeinzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kiese, R. (1999): Anwendung des Wasserhaushalts- und Gewässergütemodells NPSM im Brugga-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Klaffl, S. (2011): Kombinierte Wahrscheinlichkeiten (joint probabilities) von Starkniederschlägen und Vorfeuchtebedingungen in Baden-Württemberg. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Klaus, J. (2006): Einbau von Grundwasseraltersdaten in die Mischungszellenmodellierung und die Anwendung auf das Dünengebiet des Unteren Kuiseb in Namibia. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kleinhans, A. (2000): Anwendung des Wasserhaushaltsmodells WaSiM-ETH im Dreisam-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kley, K. (2010): Assessment of surface water and groundwater interaction by means of natural environmental isotopes as tracers and hydrochemistry analyses. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Klink, W. (2001): Weiterentwicklung und Einsatz des bodenkundlich-meterologischen Moduls BOMET. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Knobloch, A. (1999): Untersuchung des Stoffhaushaltes im Einzugsgebiet der Brugga unter besonderer Berücksichtigung der Bedeutung von Abflussereignissen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Koch, K. (2004): Application of electrical resistivity tomography (ERT) together with tracer data to identify hydrological process areas at a surface water / groundwater test site St. Wilhelm, Black Forest Mountains, Germany. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kögl, C. (2009): Spatial Variablity of Throughfall Amount and Intensity

Köhl, S. (2011): Impacts of land use changes on the hydrologic behavior of small tropical headwater catchments in the Colombian Andes. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kohler, O. (1999): Berechnung der Verdunstung im Dreisamgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kohn, I. (2008): Wasserhaushaltsmodellierung zur Abschätzung der Perkolation in einem gebirgigen Einzugsgebiet im östlichen Miitelmeerraum - Nahal Oren, Karmel, Israel. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kolb, S. (2011): Quantifizierung von Verdunstungsprozessen in überfluteten Wäldern

Konz, M. (2005): Development of a Glacier module for the Process-Oriented catchment model TACd and Application to the Langtang Khola Catchment, Nepal. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Koppe, C. (2001): Analyse von Niederschlags-, Abfluss- und physiographischen Daten im Hinblick auf die Hochwasserbildung für verschiedene Gebiete im Südschwarzwald. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kotlarski, S. (2001): Der Zusammenhang zwischen atmosphärischer Zirkulation und Niederschlag in Baden-Württemberg. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kraemer, A. (1999): Anwendung des Wasserhaushalts- und Gewässergütemodells NPSM auf hydrologische Versuchsgebiete im Kaiserstuhl. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Kremer, M. (2008): Bioassays zur Bestimmung von Pestiziden in Oberflächengewässern. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Krier, R. (2007): Niederschlagsradardaten zur Regionalisierung von Klimaparametern. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Krueger, E. (2006): The Behaviour of Fluorescent Dye Tracers in Hypersaline Saturated Media and Environmental Tracers Marking the Fresh-Saline Water Interface in the Western Dead Sea Margin. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

L    Seitenanfang

Laule, J. (2007): Expeimenrelle Untersuchungen zum Interflow in periglazialen Decksedimenten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Lautenschlager, K. (1999): Isotopenhydrologische Untersuchung des Bodenwassers zur Beurteilung von Versickerungsprozessen im Hartheimer Kiefernwald. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Lehmann, F. (2010): Water Quality of the Swakopport Dam, Namibia

Leimkühler, R. (2012): Methodenentwicklung und Quantifizierung der Fließgeschwindigkeit im Taubergießen bei Überflutungen

Leistert, H. (2005): Modelling transmission losses; Applications in the Wadi Kuiseb and the Hahal Zin. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Lohner, R. (1999): Untersuchungen zur Uferfiltration im Hartheimer Kiefernwald mit tracerhydrologischen Ansätzen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

M    Seitenanfang

Mallmann, T. (2008): Hochmoore als hydrologisches Archiv. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Marx, V. (2009): Impacts of upstream uses on the alluvial aquifer of the Swakop River, Namibia. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Menkveld, A. (2003): Runoff generation in the riparian zone of the Holderbach micro catchment (Germany). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Meusburger, K. (2005): Combined approach of numeric groundwater modelling with classical and geophysical hydrometry to investigate runoff processes at the hillslope scale. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Meyer, I. (2001): Experimentelle Untersuchungen zur Abflussbildung im Rotherdbachgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Möll, F. (2013): Regionale Unterschiede in Deutschlands Grundwasserregimes und ihre Reaktion auf Trockenwetterzeiten

Moritz, K. (2007): Der Einfluss des Klimawandels auf das Grundwasserregime des Zartener Beckens auf Grund veränderter hydrologischer Randbedingungen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Müller, S. (2010): Potential von Urban Rainwater Harvesting im Nahen Osten

Murr, M. (2009): Räumlich-zeitliche Variabilität des Abflusses entlang eines Gewässernetzes – topographische und geologische Einflussfaktoren. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

N    Seitenanfang

Naedelin, U. (2003): GIS basiertes Pre- und Postprozessing für die numerische Grundwassermodellierung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Nickol, N. (2007): Auswirkungen der Veränderung der Schnee- und Eisspeicher auf die Wasserversorgung alpiner Täler. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Nied, M. (2009): Modelling vulnerability of stream flow allocations in international river basins with open source gridded input. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Niederberger, J. (2000): Räumliche Interpolation von Niederschlag und Klimadaten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Nippgen, F. (2007): Temperatur und Leitfähigkeit als natürliche Tracer zur Abflussbildungsforschung im Kaiserstuhl. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

O    Seitenanfang

Ott, B. (2002): Weiterentwicklung des Einzugsgebietsmodells TACD und Anwendung im Dreisam-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

P    Seitenanfang

Patz, N. (2009): Effect of roots of different tree species on preferential flowpaths. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Peter, A. (1998): Dreidimensionale, instationäre Grundwassermodellierung für das Einzugsgebiet des Wasserwerkes Hausen an der Möhlin. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Petto, D. (2010): Urbane Wasserqualität in Trockengebieten – Ein Vergleich der Städte Ramallah und Modiin. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Pliwischkies, J. (2009): Tracerhydrologische Untersuchung der Sorption an Vegetation eines künstlichen Fließgewässers. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Pöschl, B. (2009): Streamflow change of glacierized basins in Canada, Norway and the European Alps. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Praechter, M. (2009): Betrachtung bestehender Gerinnestrukturen und Gerinnemorphologie unter Berücksichtigung von LIDAR-Daten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Proemse, B. (2008): Tracerhydrological Investigations in a Forest Plot. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

R    Seitenanfang

Radecke, D. (2011): Auswirkung der Grundwasserspeichereigenschaften auf den Niedrigwasserabfluss in einem pre-alpinen Einzugsgebiet

Rauneker, P. (2010): Subsurface flow and soil moisture responses to the clearcut harvest and forest conversion of a deciduous forest. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Retter, M. (2003): Exploring subsurface flowpath at the Low Pass field site, Oregon, USA. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Ries, F. (2010): Hochwasserabflussprozesse und Hochwassermanagement in kleinen Einzugsgebieten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Rieser, M. (2002): Experimentelle Untersuchungen zur immissionsorientierten Bewertung der Wirkung von Niederschlagswassereinleitungen auf ein urbanes Gewässer am Beispiel der Dreisam im Stadtgebiet von Freiburg. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Ritter, M. (2013): Combined field- and model-based intercomparison of hillslope hydrological dynamics

Rohmann, M. (2005): Erkundung und Bewertung der Altlasten-Standorte am Oberrhein. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Roemer, T. (2007): Die Hydrologische Dynamik als Parameter der Risikoabschätzung von Trinkwasserversorgungen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Roser, S. (2001): Weiterentwicklung des Einzugsgebietsmodells TAC und Visualisierung der Modellergebnisse in einem dynamischen GIS. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Rothmund, V. (2010): Catchment-wide evaluation of saturated areas using LIDAR data. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Rucki, K. (2011): Zum Gefährdungspotential von Städten in Karstgebieten des Nahen Ostens

Rutenberg, E. (1998): Raumgliederung aufgrund der dominanten Abflussbildungsprozesse im Bruggagebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

S    Seitenanfang

Sancak, S. (2002): Saisonalität von Hochwassern in Baden-Württemberg. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Sandstroem, S. (2006): Urban Water Quality-Organic Pollution in the City of Ramallah, West Bank. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Santa Maria, L. (2013): Die Anwendung natürlicher Tracer im Stadtgebiet zur Untersuchung der Beeinflussung des Grundwassers durch Regenwasser-Versickerungsanlagen

Scheel, C. (2004): Abflussprozesse zweier Teileinzugsgebiete der Kleinen Kinzig. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Scheidler, S. (2002): Experimenmtelle Untersuchungen zur Grundwasserdynamik im Hang-/Talaquifer-System des St.Wilhelmer Talbaches (Südschwarzwald). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schelker, J. (2008): Interactions of stream flow dynamics and mercury variations in a small mountainous catchment in the Adirondack Mountains, NY State – Process understanding and modeling. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Scheuer, S. (1999): LARSIM-Modell ein Instrument der Flussgebietsplanung eingesetzt am Beispiel der Seefelder Aach. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schlotter, D. (2007): The spatio-temporal distribution of δ18O and δ2H of precipitation in Germany. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schmitz, A. (2004): Transmission losses and soil moisture dynamics in the alluvial fill of the Kuiseb river, Namibia. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schneider, J. (2008): Impacts of climate change on catchment storage, streamflow recession, and summer low flow. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schneider, P. (1998): Konzepte zur Beschreibung und Bewertung der ökohydrologischen Qualität von Fließgewässerökosystemen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schuetz, T. (2006): Prozessbasierte Niederschlags-Abflussmodellierung in einem mediterranen Kleineinzugsgebiet „Nahal Anabe“, Israel. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schuler, M. (2003): Wechselwirkung der Grundwässer im Oberen und Mittleren Kieslager im Oberrheingraben zwischen St. Leon-Rot und Leopoldshafen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schwab, M. (2013): Der Einfluss von Klimaveränderungen auf die Abflussbildung, Bodenfeuchtedynamik und Evapotranspiration: eine modellbasierte Attribution

Schwerdtfeger, J. (2009): Assessment of water quality and hydrological functioning in the Pantanal wetland, Brazil. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schwientek, M. (2004): Tritium-Bilanz-Modellierung durch Kombination der Modelle TACd und TRIBIL im makroskaligen Einzugsgebiet der Weser. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Schwinghammer, F. (2012): Thermische Nutzung von Oberflächengewässern

Scissek, F. (2002): Vergleich verschiedener Modellierungsansätze zur Bestimmung von mittleren Verweilzeiten aus O-18-Zeitreihen im Bruggaeinzugsgebiet (Südschwarzwald). Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Sepp, C. (1997): Repräsentativität von Abflussreihen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Sieber, A. (2003): Parameterstudien und Unsicherheitsanalysen mit dem Einzugsgebietsmidell TACd. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Sieder, M. (2000): Experimentelle Untersuchung der Abflussbildung auf Sättigungsflächen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Solzbacher, M. (2013): Zeitlich-räumliche Variabilität der Grundwasserneubildung im Einzugsgebiet Großer Stechlinsee - Vergleich von Methoden auf unterschiedlichen Raum- und Zeitskalen

Sperber, von, C. (2010): 18O Austausch zwischen CO2 und Bodenwasser

Spiegelhalter, K. (2009): Modellierung des gekoppelten Einflusses von Klima- und Gletscheränderungen auf den Abfluss. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Stadelbacher, V. (2007): Water balance modeling in a meso-scale mountainous catchment in Cyprus - process analysis and climate change. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Steudten, R. (2011): Remobilisierung von Schadstoffen in Feuchtflächen: Anwendung des Referenztraceransatzes

Stöckl, L. (2010): Hydrological and hydrochemical controls on radioactivity in deep groundwater. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Stoelzle, M. (2008): Veränderungen von Wetterlagenhäufigkeiten und der Isotopenzusammensetzung des Niederschlags in Deutschland. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Stoll, S. (2008): Simulating Stream Networks: An Alternative Approach for Model Evaluation in Ungauged Basins. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Straehler-Pohl, H. (2013): Differentielle Verweilzeitbestimmung - Anwendung und Modellierung von Krypton -85 zur Datierung junger Grundwässer und jungen Grundwasserkomponenten

T    Seitenanfang

Thormaehlen, A. (2003): Hydrological modelling in a small hyperarid catchment - Nahal Yael, Israel runoff generation and transmission losses. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

U    Seitenanfang

Urich, E. (1999): Untersuchung des Stoffhaushaltes eines Schwarzwaldeinzugsgebietes unter besonderer Berücksichtigung der Landnutzung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

V    Seitenanfang

Vettori, T. (1998): Möglichkeiten der Endoskopie zur Parameterbestimmung für die Modellierung von Makroporenfluss. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Volkmann, T. (2011): Inverse Hydrological Modelling of Headwater Basins with Sensor Network Data. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

W    Seitenanfang

Wagner, A. (2002): Anwendung eines nicht-kalibrierten Niederschlags-Abfluss-Modells in den hydrologischen Versuchsgebieten des Ostkaiserstuhls. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Wagner, I. (1997): Stehende Gewässer. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Walter, K. (2010): Einfluss der Pflanzen auf die Isotopenzusammensetzung des Abflusses in Einzugsgebieten. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Weiler, M. (1997): Untersuchung zur Abflussbildung an Hängen mit Tracerversuchen und numerischer Modellierung der Wasserbewegung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Wenninger, J. (2002): Experimentelle Untersuchung zur Dynamik von Hanggrundwasser und dessen Übertritt in die Talaue und den Vorfluter im Brugga-Einzugsgebiet. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Wiesendanger, C. (2007): Ereignisbasierte Datenkorrektur der Radarniederschlagsmessung - eine Anwendung im Einzugsgebiet des Unteren Jordans. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Willscheid, A. (2007): Hydrodynamische Gefährdungsabschätzung als Methode in der Altlastenuntersuchung. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Winker, F. (2010): Groundwater Model of the Swakop River Basin, Namibia. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Winner, A. (2009): Modeling of Flowpaths and Hydrochemistry in Acidified Watershed in the Catskill Mountains, New York, with PHREEQC. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Winter, F. (2006): Using Tracer Techniques to Investigate Groundwater Recharge in the Mt. Carmel Aquifer, Israel. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Wissmeier, L. (2005): Implementation of distributed solute transport into the catchment model TACd and event based simulations using oxygen-18. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Wittmann, S. (2002): Tritiumgestützte Wasserbilanzierung im Einzugsgebiet von Fulda und Werra. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Wrede, S. (2005): Distributed Solute Transport Modelling in the Fyrisan Catchment in Sweden. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Z    Seitenanfang

Zabori, J. (2008): Veränderung des Transpirationsregimes im Klimawandel: Sensitivitätsanalyse und Vergleich von SVAT-Schemata. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Zimmermann, J. (2008): Veränderung von Wasserfassungseinzugsgebieten in den Alpen infolge des Klimawandels. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

Zwilling, D. (2009): Isotopengehalt von Sauerstoff-18 und Deuterium in Bodenluft und Bodenwasser: eine vergleichende Studie mit Hilfe von Säulenversuchen. Diplomarbeit am Institut für Hydrologie, Universität Freiburg

 

Personal tools